ERNTEDANK 2020 in der NAK-Gemeinde Bad Zwischenahn

Ein wichtiges Fest im Kirchenjahr ist das Erntedankfest.

Der Gottesdienst, wurde vom Vorsteher Priester Christian Arnold gehalten.

Er verarbeitete das Textwort aus: Psalm 104, Vers 24

„Herr, wie sind deine Werke so groß und viel!

Du hast sie alle weise geordnet und die Erde ist voll deiner Güter.“

Kerngedanke des Gottesdienstes war die Aussage, dass Gott der Schöpfer aller sichtbaren und unsichtbaren Güter ist. Nicht nur für die sichtbaren Gaben auf dem Altar, sind wir Gott von Herzen dankbar.

Grund zur Dankbarkeit, besonders in Corona – Zeiten, ist trotz allen widrigen Umständen gegeben. Wenn jeder sich zur Aufgabe macht, darüber nachzudenken, wofür er dankbar ist, kommt eine lange Liste zusammen.

Corona hat nicht nur negative Seiten. Wir können die sozialen Kontakte nicht so pflegen, wie wir es gewohnt sind. Beim Gottesdienstbesuch sind viele Auflagen bzgl. der Hygienebestimmungen erforderlich. Trotzdem können wir zusammenrücken, indem wir einen Anruf tätigen, eine E-Mail schreiben oder über WhatsApp Kontakt aufnehmen. Lassen wir nicht nach, in dieser besonderen Zeit, diese Art der Beziehungen untereinander zu pflegen.

Ein besonderer Dank gilt in der momentanen Situation dem Vorsteher und seiner Frau. Viele Gedanken, viel Zeit,  viel Initiative, viel Engagement wird eingesetzt um die Gottesdienste mit Video – Einlagen zu gestalten. Die Sänger und Spieler sind stets bereit ihre Zeit für die Aufnahmen, die nicht beim ersten Mal gelingen, zur Verfügung zu stellen.

Herzlichen Dank dafür!